Maschinenbau Messe 2008 in Leipzig

Eigentlich wollte ich ja schon um einiges eher über die Maschinenbaumesse auf dem Leipziger Messegelände berichten. Wie immer ist die Zeit sehr knapp, so war es mir erst jetzt möglich ein paar Zeilen darüber zu schreiben. 🙂

Einige fragen sich ja bestimmt, aus welchem Grunde geht man auf Messen? Ich finde, man geht dort hin, um Neues zu entdecken. Daraus Bilanz zu ziehen. Dass es Zeit wird für etwas Besseres, Arbeitsvereinfachung oder Optimierung der Abläufe etc.

Das Non Plus Ultra stellte für mich dieser kleine Helfer dar:

Roboterarm Bier

Ein schönes frisch gezapftes Schwarzbier hat was, vor allem wenn es gratis ist. Da schmeckt es gleich doppelt so gut. 😉

Am meisten hat mich selbst die CNC Fräsmaschinen Ecke interessiert. So ein Maschinchen mit 5 oder mehr Achsen hat da schon eine magische Anziehungskraft auf mich ausgeübt.

Mal ein Schnellüberblick der Messe in Videoform:

[youtube ozio1YYpe1w]
Was macht man sonst so auf einer Männer dominierenden Ausstellung, außer Bier trinken?

Man lässt sich mit einer sehr hübschen Frau fotografieren.


Frau Maschinenbau

Leider ist es mir aus Datenschutz rechtlichen Gründen nicht möglich mehr Bildmaterial zur Verfügung zu stellen. 😀

Noch ein kleines Quiz am Ende des Beitrages.

Wo ist die Portalfräse auf dem folgenden Bild zu finden?
Frau Maschinenbau

2 Gedanken zu „Maschinenbau Messe 2008 in Leipzig“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.